Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite


Automotive Kompetenzverbund - Wirtschaftsraum Osnabrück

Hauptinhalt

Die Automotive-Region

Die Region Osnabrück kann auf eine lange Tradition als Automobilstandort zurückblicken. Bereits 1874 wurden in der Wagenfabrik Klages die ersten Fahrzeuge gefertigt. 1901 übernahm Karmann die Produktion von Klages. 1955 lief das wohl bekannteste Osnabrücker Fahrzeug vom Band der VW-Karmann Ghia Typ 14. Insgesamt wurden 443.466 Wagen (362.585 Coupés und 80.881 Cabriolets) des Karmann Ghia in Osnabrück gefertigt. Seit 2009 gehört der Standort zur Volkswagen AG.

Zwischen den beiden Standorten der Original Equipment Manufacturer (OEM) in Bremen (Daimler) und Osnabrück (Volkswagen) und rund um Osnabrück sind diverse hochspezialisierte Unternehmen gewachsen, die zu den TOP-Unternehmen der Zulieferer-Branche gehören. Allen voran die ZF Friedrichshafen AG mit Ihrem Multidivisions-Standort rund um den Dümmer (Dielingen), die BOGE Elastmetall GmbH in Damme, OKE Automotive GmbH & Co. KG in Hörstel, Pöppelmann GmbH & Co. KG in Lohne, die FRIMO Group GmbH in Lotte, Kesseböhmer GmbH & Co. KG in Bad Essen, Titgemeyer GmbH & Co. KG in Osnabrück und Salzgitter Automotive Engineering GmbH & Co. KG in Georgsmarienhütte. Im Landkreis Osnabrück befindet sich darüber hinaus mit Farmingtons Automotive (WELP Group) ein Hersteller von Sonderschutzfahrzeugen.

Nicht zu vergessen die diversen Maschinen- und Werkzeugbauer und Engineering-Dienstleister, wie EngRoTec GmbH & Co. KG, CCE Systems Engineering GmbH & Co. KG, Hullmann Technology GmbH in Lienen, die CTE GmbH, RLE International und die M PLAN GmbH.

So nah an den Teilezulieferern sind auch Großhändler für Fahrzeugteile oder Produktionstechnik in der Region gewachsen: WM SE in Osnabrück und die Feinhals GmbH in Melle.

Auch die Hochschule Osnabrück verfügt mit den Kompetenzzentren Elektronik und Antriebstechnik (KEA) und dem Kompetenzzentrum für Leichtbau, Antriebstechnik und Betriebsfestigkeit (LAB) über eine hohe Expertise im Bereich Automotive.

Die Automotive Region wird unterstützt durch die Wirtschaftsförderungen der Stadt Osnabrück (WFO), des Landkreises Osnabrück (WIGOS) und des Landkreises Steinfurt (WESt).

Wenn Sie Teil der Automotive-Region Osnabrück sind oder Mitglied im autOS e.V. werden möchten, sprechen Sie uns an!

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.autos-netzwerk.de

Urheberrechte © 1996-2020: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen